Dienstag, 18. Dezember 2012

Rahmkringel

Zutaten:

Für den Teig:

300g helles glutenfreies Mehl (z.B. Mix C von Schär)
1/2 TL gem. Flohsamenschalen
1 TL Backpulver (flach gestrichen)
150g Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Ei
125g Butter
5 EL Saure Sahne

Zum Verzieren:
1 Eigelb
2 EL Milch
Hagelzucker



Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker vermischen. Das Ei, die kleingeschnittene Butter, sowie die saure Sahne dazugeben und gut miteinander verkneten. Bei Bedarf gut verpackt 2 Stunden in den Kühlschrank stellen (ich mache das nicht :) )

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Nun den Teig, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, bis zur gewünschten Dicke ausrollen. Runde Plätzchen und in deren Mitte außerdem ein Loch ausstechen. Auf das Backblech (mit Backpapier oder eingefettet) geben. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Plätzchen damit Bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen und dann ca. 15 Minuten schön goldgelb backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen