Mittwoch, 12. Dezember 2012

Spritzgebäck

Zutaten:


175g weiche Butter
200g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orange
3 Eier
400g helles glutenfreies Mehl (z.B. Mix C von Schär)
1 TL Backpulver
eine Messerspitze Muskatblüte
eine Messerspitze Zimt

außerdem:

100g Schokolade zum Verzieren

Die Butter mit dem Schneebesen (der Küchenmaschine ;) ) schaumig rühren.
Den Zucker, Vanillezucker, Orangenschale und die Eier dazugeben.
Das Mehl mit dem Backpulver und den Gewürzen mischen, unter den Teig heben.
In einen Spitzbeutel füllen und beliebige Formen auf das Backblech (mit Backpapier belegt) spritzen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen, ca. 15 Minuten backen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. In einen Plastikbeutel füllen und mit einem Zahnstocher ein kleines Löchlein in diesen stechen. Die ausgekühlten Plätzchen nun mit feinen Schokoladenstreifen bespritzen und trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen