Dienstag, 12. Juni 2012

Pizzabrötchen aus dem Steinofen

Eine frische Pizza zu essen, vermissen viele Zölis wohl am meisten, dabei ist es gar nicht so schwer sie selber zu machen.






Wir haben das Glück einen Grillkamin mit Pizzafach im Garten zu haben, mein Mann hat diesen letztes Jahr selbst gemauert. Natürlich hat nicht jeder so ein Teil im Garten stehen, aber mit sogenannten Pizzasteinen für den Backofen kann sich jeder den Steinofengeschmack für wenig Geld nach Hause holen.

Italienische Pizzabrötchen 

  • 300g helle Brotmischung
  • 100g dunkle Mehlmischung
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • Gewürze












Aus den Zutaten einen Teig herstellen und so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Ca. 30 Minuten gehen lassen.


Kleine Fladen formen und nochmal kurz gehen lassen. 

Kurz vor dem Backen tauche ich den ganzen Pizzafladen kurz in eine Schüssel mit lauarmen Wasser, streiche etwas (Oliven-)Öl auf die Oberfläche und streue mit Pizzagewürz, Rosmarin oder anderen mediterranen Kräutern auf die Pizzabrötchen und dann werden sie sofort noch feucht gebacken. Einen normalen Backofen dafür so heiß wie möglich einstellen ~250°C

Kommentare:

  1. Ich bin heute Abend zum Grillen eingeladen und überlege ob ich das mal versuchen sollte. Schmecken die auch nach ein paar Stunden noch oder sollte man sie dann lieber nochmal auf den Grill legen?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mischmi,

    Ich habe die Pizzabrötchen auch schon öfters vorbereitet. Frisch sind sie zwar schon ein kleines bisschen besser, aber das aufwärmen klappt trotzdem gut.
    Ich empfehle Dir, die Pizzabrötchen beim Backen noch nicht ganz fertig zu backen, so dass sie erst auf dem Grill richtig fertig werden.
    Ich hoffe sie schmecken Dir/ Euch und viel Spaß beim Grillen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat super geklappt! Ich hatte allerdings kein Schär Mehl und hab Hammermühle hell und rustikal benutzt und sie bei 250° auf dem Pizzastein im Backofen Gebäcke. Hatte das Rezept halbiert und habe 4 etwas größer als Handteller große Fladen rausbekommen.

      Ich hatte deinen Kommentar über das "nicht fertig backen" allerdings zu spät gelesen.
      Aber fertig gebacken und nur kurz zum warm machen auf den Grill hat auch super funktioniert.
      Das Rezept wird auf jeden Fall abgespeichert und noch öfter gemacht.

      Löschen
    2. Freut mich dass es geklappt und geschmeckt hat :)

      Löschen
  3. Hallo, wie lange müssen die Läden denn im Backen backen?

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem Tollen Rezept, leider bräuchte ich für die Umsetzung einen Steinofen ^^

    AntwortenLöschen